Webseite durchsuchen nach  
 
  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
     +++   26.08.2017 Sommerfest auf dem Sportplatz in Ressen  +++     
     +++   08.09.2017 ADAC Landpartie Classic 2017  +++     
     +++   09.09.2017 2. längste Kaffeetafel von Altdöbern  +++     
 

geförderte Projekte

Europa                                   Ministerium fürLändliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtsschaft                                 

 

 

Amt Altdöbern baut mit LEADER-Förderung

 

L – Liason  E – Entre  A – Action  D – Development de`l  E – Economie  R- Ruale

(„Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“)

 

Das Land Brandenburg und die Europäische Union gewähren Zuwendungen zur Förderung von Vorhaben zur nachhaltigen Sicherung und Entwicklung der ländlichen Räume als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturräume.

Mit dieser Förderung werden Ziele der nachhaltigen Entwicklung der ländlichen Gebiete

sowie Ziele des Umweltschutzes und der Erhaltung der Umweltqualität verfolgt. Die zu fördernden Vorhaben sind unter Berücksichtigung der Erfordernisse des demographischen Wandels auf die Verbesserung bzw. Sicherung der Lebensperspektiven aller dort lebenden Altersgruppen ausgerichtet. Die Innenentwicklung in ländlichen Orten wird begünstigt und

der Flächenverbrauch reduziert. Darüber hinaus dienen sie der Erhaltung des kulturellen Erbes und befördern die interkommunale Zusammenarbeit, u.a. im Rahmen des Stadt-Umland-Wettbewerbes (SUW)

 

In Altdöbern werden folgende Projekte mit Hilfe der LEADER-Förderung realisiert:

 

Lilien-Grundschule Altdöbern

Der Schulhof der Grundschule konnte im Rahmen der LEADER-Förderung neu befestigt werden. Gleichzeitig wurden die Zugänge zum Schulgebäude neu hergestellt und behindertengerecht ausgebaut.

Die erneuerten Außenanlagen stammten im Wesentlichen noch aus der Zeit der Errichtung der Schule im Jahr 1963. Entsprechend desolat war der Zustand und eine Instandsetzung wurde immer dringender.

Trotz der angespannten Haushaltssituation entschied sich die Gemeinde Altdöbern, die notwendigen Eigenanteile zur Umsetzung der Baumaßnahme zur Verfügung zu stellen.

Für dieses Projekt wurden insgesamt rd. 125.000,00 € investiert. Der geförderte Anteil beträgt 75 %.

Mit dieser Baumaßnahme wurde ein wesentlicher Beitrag zur Sicherung der schulischen Bildung der Kinder und Jugendlichen von Altdöbern und den umliegenden Gemeinden geleistet. Durch die kurzen Schulwege leistet die Lilien-Grundschule damit einen positiven Beitrag zur demographischen Entwicklung und zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ärztehaus Altdöbern

Das Ärztehaus Altdöbern in der Jauerschen Straße hat sich in den zurückliegenden Jahren als Zentrum für die medizinische Betreuung der Einwohner entwickelt. Um den Standort zu stärken und die Attraktivität zu verbessern, wurden im ersten Bauabschnitt ein behindertengerechter Zugang sowie die dazugehörigen Parkmöglichkeiten für die Adler-Apotheke hergestellt.

In weiteren Bauabschnitten soll das Umfeld um das Ärztehaus neu gestaltet werden.

Damit werden bessere Bedingungen nicht nur für die Besucher sondern auch für die Mitarbeiter geschaffen.

Für diesen ersten Bauabschnitt wurden rund 44.000,00 € investiert, wobei hier ebenfalls 75% der Bausumme gefördert wurden.

 

Umfeldgestaltung Ärztehaus Altdöbern

 

Mit Hilfe von europäischen Fördermitteln wird das Umfeld am Ärztehaus neu gestaltet. Neben dem grundhaften Ausbau der Fahrbahn und Neugestaltung der Grünflächen, entstehen Parkplätze für das Personal der Praxen.

Im Wesentlichen werden mit der Baumaßnahme folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Ausbau der Umfahrung und der Gehwege
  • Herstellung von 19 Parkplätze für Mitarbeiter
  • Erneuerung der Grünflächen und Errichtung eines Wildschutzzaunes
  • Errichtung einer Außenbeleuchtung

 

Durch die Baumaßnahme wird die Daseinsvorsorge für die Bürger der Gemeinde gesichert. Gefördert wird die Maßnahmen durch das Land Brandenburg mit Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums in Höhe von 244.170 €.

 
 
www.amt-altdoebern.de
Brandenburg - Oberspreewald-Lausitz