KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

20.10.2018 - 09:00 Uhr
 
21.10.2018 - 09:00 Uhr
 
18.11.2018 - 16:00 Uhr
 
 
 
PARTNER
 
Europäischer Parkverbund Lausitz
lausitzer seeland
 
 

  

 

 
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln unter Verwendung von Luftfahrzeugen

16.05.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

auf Grund der Bedrohung der Vitalität der Kiefernbestände durch Schmetterlingsraupen der Forleule (Panolis flammea) wird eine aviochemische Behandlung von Waldflächen in den Gemarkungen Gollmitz, Rutzkau, Bronkow   auf einer Fläche von 346,20 ha notwendig.

Ab dem 16.05.2018 ist die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln mit Luftfahrzeugen vorgesehen.

Dazu erteilte das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung per Bescheid (Lfz 004/2018)  die Genehmigung zur Ausbringung des Pflanzenschutzmittels Karate Forst flüssig mit einer Aufwandmenge von 0,075 l /ha.

Am 05.04.2018 erfolgte die „Allgemeinverfügung des Landesbetriebes Forst Brandenburg als untere Forstbehörde zur Durchführung von Bekämpfungsmaßnahmen gegen Forstschädlinge (Kiefernspinner, Forleule, Nonne) gemäß § 19 Abs.3 Waldgesetz des Landes Brandenburg (LWaldG) und Sperren von Wald gemäß § 18 Abs. § LWaldG.

Mit diesem Schreiben bitte ich um die Unterrichtung der Öffentlichkeit.

Die Genehmigung des LELF, die Allgemeinverfügung sowie der Lageplan sind als Anlagen beigefügt.

 

Folgende Hinweise bzw. Verhaltensanforderungen sind zu beachten:

  • Karate Forst flüssig ist ein aktuell zugelassenes Pflanzenschutzmittel gegen freifressende Schmetterlingsraupen.
  • Die Beschilderung der zu behandelnden Waldfläche erfolgt unmittelbar vor der Applikationsmaßnahme.
  • Es werden alle Waldwege mit Warnschildern gekennzeichnet.
  • Das Betreten der Waldflächen innerhalb von 48 Stunden nach der Applikation ist untersagt.
  • Das Sammeln von Wildfrüchten, Wildkräutern und Wildbeeren ist bis 21 Tage nach der Applikation des Pflanzenschutzmittels verboten.
  • Die Lage und Ausdehnung des Behandlungsgebietes ist der beiliegenden Karte zu entnehmen.

 

 

Mi freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Olaf Niepraschk

Leiter der Oberförsterei Calau

Landesbetrieb Forst Brandenburg

Oberförsterei Calau

Lindenstraße Nr.7

03205 Calau

 

Tel.: 03541 2219

Tel.: 03541 712942

Mobil: 01723144270

Fax: 03541 712496

E-Mail: olaf.niepraschk@lfb.brandenburg.de

 
Amt Altdöbern