Webseite durchsuchen nach  
 
  
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Spenderbaum im Schlosspark Altdöbern eingeweiht

27.04.2018

Am Freitag, 27. April, konnte nun endlich der Spenderbaum der Familie Lachmann aus Altdöbern eingeweiht werden. Nach einem langen Winter ist die gespendete Stieleiche an einem historisch bedeutsamen Platz in die Erde gekommen: Hatte doch der Altdöberner Schlosspark unter Heinrich Graf von Witzleben ab 1880 eine bedeutende Umgestaltung erfahren. Der barocke Garten wurde umgestaltet und auf eine etwa 55 Hektar große Anlage nach Vorbild des englischen Landshaftsparks erweitert. Kein Geringerer als der Pückler-Schüler Eduard Petzold leitete die Planungen und Arbeiten zur Umgestaltung. In diesen Jahren wurde u.a. auch die Eiche gepflanzt, an deren Stelle nun der gespendete Baum der Famlie Lachmann steht. Jene hatte dem letzten Sturm nicht mehr trotzen können und musste ersetzt werden. Die Enkel der Familie hatten sich zusammengetan und ihren Großeltern im letzten Jahr anlässlich ihrer Diamantenen Hochzeit den Baum geschenkt. Die in Alltdöbern ansässige Jugendbauhütte hatte die Eiche im Vorfeld gepflanzt und betreut die weitere Pflege.

 

... zu den Fotos

 

 
Amt Altdöbern
 
 
www.amt-altdoebern.de
Brandenburg - Oberspreewald-Lausitz