KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

04.02.2022 - 19:00 Uhr

 

24.03.2022 - 13:00 Uhr

 

24.03.2022 - 13:00 Uhr

 
 
 
PARTNER
 
Europäischer Parkverbund Lausitz
lausitzer seeland
Zweckverband-LSLB
LK-OSL
 

 

 
 
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

3G-Nachweispflicht auch für Besucher*innen des Amtes

01.12.2021

Ab sofort gilt die 3G-Nachweispflicht auch für Besucher*innen in der Verwaltung des Amtes Altdöbern

 

Die im November 2021 in Kraft getretene SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg regelt umfangreiche Änderungen für den Zugang zu öffentlichen Einrichtungen und Veranstaltungen. Da die 7-Tages-Inzidenz im Landkreis OSL seit Mitte November enorm angestiegen ist, hat die Verwaltung des Amtes Altdöbern beschlossen, den Zutritt zu den Gebäuden der Verwaltung nur noch unter bestimmten Auflagen zu gewähren. Alle betreffenden Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Amtsverwaltung werden auf Folgendes hingewiesen:

  • Der Zugang ist nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
  • Der Zugang kann nur unter Vorlage eines gültigen Nachweises der 3G (geimpft, genesen, getestet) in Verbindung mit der Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments (Reisepass oder Bundespersonalausweis) gewährt werden.
  • Für den Nachweis eines negativen Covid-19-Testergebnisses gilt: es muss sich um einen zertifizierten Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, beziehungsweise einen PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden handeln.
  • Schülerinnen und Schüler legen bitte den Testnachweis der Schule bzw. von einem Testzentrum bestätigten negativen Testnachweis vor. Von der Vorlage eines Testnachweises ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sowie für vom Schulbesuch zurückgestellte Kinder.
  • Während des Aufenthaltes gilt die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske, insofern keine gesundheitlichen Beschwerden dem entgegenstehen. Kinder bis sechs Jahre sind hiervon ausgenommen.
  • Zusätzlich sind die bekannten Hygieneregeln, etwa im Hinblick auf die Hust- und Niesetikette, zu beachten. Personen, die grippeähnliche Symptome aufweisen, ist der Zugang zum Gebäude untersagt.

 

Das heißt, dass für persönliche Vorsprachen bei den Beschäftigten der Verwaltung an allen Tagen feste Terminvereinbarungen vorausgesetzt werden, da die Verwaltung für den regulären Bürgerverkehr geschlossen ist. Die Terminabsprachen sind im Vorfeld mit dem jeweils zuständigen Beschäftigten zu treffen.

Rufen Sie zu Ihrem Termin den jeweiligen Beschäftigten an und Sie werden von diesem an der Eingangstür abgeholt. Dieser Mitarbeiter kontrolliert hier Ihren 3G-Nachweis.

Bitte beschränken Sie Ihre Besuche und helfen Sie somit bei der Minimierung der persönlichen Kontaktaufnahmen.

 

Diese Regelungen gelten bis auf weiteres.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Frank Neubert

Amtsdirektor 

 

 
Amt Altdöbern