KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

15.05.2021

- 20:30 Uhr
 

06.06.2021

- 10:00 Uhr
 

07.08.2021

- 13:00 Uhr
 
 
 
PARTNER
 
Europäischer Parkverbund Lausitz
lausitzer seeland
Zweckverband-LSLB
LK-OSL
 

 

 
 
 
     +++  Kunstflugtraining am Verkehrslandeplatz Welzow  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Online-Workshop: Beikost

26.03.2021

Gesunde Essgewohnheiten von Anfang an: So gelingt der entspannte Beikost-Start

 

Mit etwa vier bis sechs Monaten reicht den meisten Babys Milch alleine nicht mehr aus. In den Köpfen der Eltern tauchen dann oft Fragen auf: Wie geht es nach dem Stillen oder dem Fläschchen weiter? Wie schaffen wir gemeinsam den Übergang zu fester Nahrung, so dass das Baby von Anfang an mit Genuss und Freude gesund isst? Gibt es einen Ausweg aus dem Gläschen-Dschungel in den Supermärkten, Drogerien und Discountern? Geht es auch ganz ohne Brei?

In unserem Beikost-Onlinekurs unterstützen wir Eltern dabei, gemeinsam mit dem Kind einen eigenen Weg zu einem gesunden, nahrhaften und entspannten Familienessen zu finden. Denn Beikost ist viel mehr als der Übergang von der Milch zur festen Nahrung - es ist eine neue Entwicklungsphase mit vielen sozialen und emotionalen Veränderungen.

In unserem Kurs erfahren Eltern, wie sie ihr Baby Schritt für Schritt an feste Nahrung heranführen können. Neben vielen Rezepten gibt es alle wichtigen Informationen und zahlreiche Tipps rund um die Themen Beikost und Familientisch.

Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0800 – 64546337 oder per E-Mail an

 

Online Beikost-Workshop

Wann? Donnerstag, 8. April 2021 von 19.30 – 21.00 Uhr

Wo? Online. Der Veranstaltungslink wird nach Anmeldung per Email versendet.

Leitung: Ina Seitz (Ernährungswissenschaftlerin, M. Sc.)

 

Kontakt zum Netzwerk Gesunde Kinder LDS:

Netzwerkkoordination: Anja Dorn und Sandra Kempe

AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald

Märkische Zeile 16,15711 Königs Wusterhausen

Tel. 0800 645 46 337

E-Mail:

 

Bild zur Meldung: Foto: Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald

Amt Altdöbern