Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

01.06.2024 - Uhr

 

02.06.2024 - Uhr

 

29.06.2024

 
 
 
PARTNER
 
Europäischer Parkverbund Lausitz
TV LSL
Zweckverband-LSLB
LK-OSL
Naturpark Niederlausitzer Landrücken

 

 
 
 
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr neu aufgestellt

Neben der Wahl der Mitglieder der Amtswehrführung in der Amtsausschusssitzung am 18.04.2023 wurde auch für die Arbeit in den vergangenen 6 Jahren der bisherigen Amtswehrführung herzlich gedankt.

In der, durch den Gesetzgeber vorgeschrieben umfangreiche Vorbereitung der Bestellung der neuen Wehrführung mussten vor der Beschlussfassung im Amtsausschuss zahlreiche Aufgabenstellungen in der Amtsverwaltung getätigt werden. In Vorbereitung der Anhörung wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren gebeten, geeignete Vorschläge vorzubringen. Dieser Bitte haben 10 Ortsfeuerwehren Folge geleistet. Sieben Kandidaten wurden vorgeschlagen, von denen sich zwei für die Funktion des Wehrführers und fünf für die Funktion des stellvertretenden Wehrführers beworben haben.


Am 28.03.2023 wurde durch den Amtsdirektor Frank Neubert, die Anhörung gem. § 28 Abs 1. Nr. 2 BbgBKG mit den Führungskräften der Freiwilligen Feuerwehr Amt Altdöbern durchgeführt. Eingeladen waren dazu im Sinne der der Verwaltungsvorschrift zu § 28 BbgBKG die bisherige Wehrführung, sowie die in den Ortsfeuerwehren eingesetzten Ortswehrführer und ggf. stellvertretenden Ortswehrführer. Weiterhin wurde der Kreisbrandmeister, Herr Tobias Pelzer und als Gast die Amtsausschussvorsitzende Frau Möller, eingeladen.
Anwesend waren die Vertreter der Ortswehren Altdöbern, Bronkow, Buchwäldchen, Gosda, Lieske, Lipten, Lubochow, Lug, Muckwar, Neupetershain, Ranzow, Ressen, Rutzkau, Saadow, Schöllnitz, die bisherige Amtswehrführung, Kreisbrandmeister, Herr Tobias Pelzer die Amtsausschussvorsitzende Martina Möller und der Bürgermeister der Gemeinde Altdöbern Herr Winzer.
Im Rahmen der Anhörung wurde das gesetzlich vorgeschriebene Einvernehmen mit dem Kreisbrandmeister, Tobias Pelzer hergestellt. Außerdem  wurde die fachliche und persönliche Eignung der Kandidaten, Robert Abt, Manuel Dix und René Vergin gemäß § 4 Abs. 3 Tätigkeitsverordnung Freiwillige Feuerwehr-TVFF vom 04.07.2008 festgestellt.

 

Alle gewählten Mitglieder der Wehrführung des Amtes Altdöbern haben die Bereitschaft zur Übernahme des Mandats nach der Bekanntmachung der Abstimmungsergebnisse getätigt. Die Amtszeit der nun gewählten Mitglieder der Wehrführung des Amtes Altdöbern beträgt 6 Jahre. Als eine der wichtigsten Aufgaben der kommenden Jahre formulierte der neugewählte Amtswehrführung Robert Abt, viel Kraft in die Grundsubstanz der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren, also der verstärkten Mitgliederwerbung für dieses Ehrenamt zu stecken. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Amtsgebiet haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Bereitschaft zur Mitwirkung in der Feuerwehr der Amtsverwaltung Altdöbern bzw. den Kameraden und Kameraden vor Ort in den 16 Ortsfeuerwehren anzuzeigen.


Frank Neubert
Amtsdirektor

 

 
Amt Altdöbern